Telekom: Neue Datentarife werden günstiger

17.04.2014 | Sebastian

Ab 6.Mai.2014 krempelt die Telekom den Bereich „Datentarife“ auf links. Was die neuen Datentarife kosten und welche Leistungsmerkmale in ihnen stecken, erfahren Sie hier.

Telekom Data Comfort S-L

Wie heißt es im Volksmund so schön: „Alles neu macht der Mai!“ Davon hat sich in diesem Jahr wohl auch die Telekom als Mobilfunk- und Festnetzanbieter inspirieren lassen. Denn bereits ab dem 06.05.2014 sollen die neuen Datentarife, die recht teuren und eingestaubten Mobile Data Tarife ablösen. Welche Vorteile oder auch Nachteile sich für die Mobilfunk-Nutzer daraus ergeben soll der folgende Vergleich zeigen.

Alt gegen Neu im Vergleich

Das größte Manko der Telekom Datentarife war bisher ganz einfach der Preis! Denn selbst die günstigste Tarifkombination „Mobile Data eco S“ schlägt im Normalfall mit bisher 19,95 Euro zu Buche. Um das mobile Surfen in Deutschlands besten LTE-Netz günstiger zu machen, wurde allerdings nicht nur der Rotstift angesetzt sondern ein neues Portfolio mit neuen Datentarife zusammengestellt.

Telekom
Mobile Data S eco
TelekomNEU !!!
Data Comfort S eco
Datenvolumen:unbegrenztunbegrenzt
Bandbreite:Download bis zu 7,2 MBit/s
Upload bis zu 1,4 MBit/s
Download bis zu 16 MBit/s
Upload bis zu 1 MBit/s
Highspeed-Datenvolumen:1 GB1 GB
HotSpot Flat:-optional (9,95 Euro/ Monat)
Zusatz-Optionen:Mobile Data S LTE (10,00 Euro) Speed Option LTE (9,95 Euro)
Cloud Option (4,95 Euro)
SpeedOn (ab 4,95 Euro)
Hardwarekosten:LTE Speedstick III
ab 49,95 Euro
LTE Speedstick III
ab 9,95 Euro
Mindestlaufzeit:24 Monate24 Monate
Anschlussgebühr:29,95 Euro29,95 Euro
Paketpreis:19,95 Euro 14,95 Euro
» Hier bestellen» Hier bestellen

Wie Sie unschwer erkennen können hat sich beim neuen Data Comfort S eco ganz deutlich was bei der Bandbreite getan. Mit bis zu 16 MBit pro Sekunde im LTE-Netz und den drei zubuchbaren Optionen lässt er sich individuell auf die Surfgewohnheiten jeden einzelnen Nutzers anpassen. Außerdem nicht zu vergessen die monatliche Ersparnis von immerhin 5 Euro bei der Grundgebühr.

Willkommensbonus für neue Datentarife

Um die neuen Tarife gleich mit Volldampf zu vermarkten, profitieren Neukunden der Telekom durch den erhöhten Speed bis auf maximale LTE-Geschwindigkeit und die Verdopplung des gebuchten Datenvolumens. Allerdings ist der Willkommensbonus nur für die ersten 4 Wochen gültig und verfällt danach wieder. Dann steht dem Kunden wieder das normale Datenvolumen und die entsprechende Geschwindigkeit aus dem gewählten Tarif zur Verfügung. Wer bereits Kunde ist kann durch Auswahl der CombiCards S, M oder L pro Monat 5,00 Euro auf die Grundgebühr sparen. Die Konditionen sind identisch mit den entsprechenden Datentarifen.

Das war aber noch längst nicht alles! Denn die Telekom geht diesmal sogar noch einen Schritt weiter und zwar alle die bisher noch keinen Mobilfunkvertrag abgeschlossen haben, können das unverbindliche Angebot Data Comfort Free für 2 Monate testen. Dazu stehen 5 GB Datenvolumen und die maximale LTE-Geschwindigkeit von bis zu 150 MBit/s zur Verfügung. Dass alles kostenlos, einziger kleiner Haken um die Hardware müssen Sie sich alleine kümmern.

Data Comfort S-L im Überblick

Die neue Datentarife lassen sich genau wie die Mobile Data Tarife anhand der Zusatzbezeichnung unterscheiden. Die unterschiedlichen Datenvolumen sind ganz einfach am jeweiligen Buchstaben zu erkennen. Das S steht für den kleinsten LTE-Tarif mit 1 GB Datenvolumen und L für den größten LTE-Tarif mit einem Datenvolumen von immerhin 5 GB.

Telekom Data Comfort

Auch die Hardware wird nach wie vor, durch die folgenden Tarifzusätze geregelt.

  • ECO = mit Surfstick
  • Basic = mit Tablet-PC
  • Premium = mit Highend Tablet-PC

Wie Sie aus der oben stehenden Tarifübersicht entnehmen können ist bereits ab dem Data Comfort M die HotSpot Flat inklusive. Dadurch nutzen Sie bundesweit, an mehr als 40.000 HotSpots der Telekom das mobile Internet und das ohne zusätzliche einen Cent zu zahlen. Außerdem erhalten Privatkunden das Angebot BILDplus Digital für 3 Monate zum testen. Wer die Option darüber hinaus nutzen möchte, muss diese für 4,99 Euro pro Monat dazu buchen.

Mein Fazit:

Auf den ersten Blick ein durchaus gelungenes Portfolio aus modernen LTE-Datentarifen, mit jeder Menge Optionen den Tarif an seine persönlichen Bedürfnisse und Gewohnheiten anzupassen. Auch der Preis ist im Hinblick auf das gut ausgebaute LTE-Netz und Tarifmerkmale durchaus gerechtfertigt. Aber auf den zweiten Blick sind dennoch wieder Kunden mit einem Mehrverbrauch an Datenvolumen benachteiligt. Denn wo die alten Datentarife beim Mobile Data M satte 10 GB Datenvolumen bereitstellten, bleibt mit dem neuen Tarif gerade einmal die Hälfte übrig. Auch auf einen ganz großen Datentarif wie den Mobile Data XL mit 30 GB wurde ganz verzichtet. Wer allerdings nicht ganz soviel Datenvolumen benötigt kommt mit den neuen Tarifen durchaus zu recht. Außerdem lässt sich ja über die Option: „SpeedOn“ Highspeedvolumen nachbuchen.

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de