Telefónica Deutschland startet durch beim Ausbau des eigenen LTE-Netzes

17.06.2013 | Ringo

Wie O2 kürzlich ankündigte, sollen ab dem 2 Juli 2013 alle LTE-„Highspeed-Areas“ am Netz sein. Damit meint der Konzern die besonders bevölkerungsreichen Bereiche Deutschlands.

O2 aktueller LTE-Ausbau

Damit setzt O2 wesentliche Akzente im Konkurrenzkampf der Telekommunikationsanbieter. Während Vodafone eine neue Tarifstruktur einführt, möchte die Deutsche Telekom mithilfe des besseren Netzes ihren Vorsprung bei LTE-Nutzern ausbauen. Bald erscheint mit E-Plus ein weiterer direkter Konkurrent auf dem Markt. O2 gibt sich indessen zuversichtlich: „Ab dem 2. Juli haben wir alle deutschen Großstädte rund um die Ballungsräume zu Highspeed-Areas ausgebaut.“ Das drahtlose LTE-Breitband deckt dann die folgenden Städte ab.

O2 LTE-Ausbau

✔ München✔ Berlin✔ Frankfurt✔ Dresden
✔ Köln✔ Nürnberg✔ Leipzig✔ Düsseldorf
✔ Hamburg✔ Duisburg✔ Essen

Neu dazu gekommen sind die Großstädte Hamburg, Duisburg und Essen die ab Juli auch vom vierten Mobilfunkstandard profitieren.

Erweiterung der LTE-Netzqualität sieht O2 als zweiten Schritt

Neben der Etablierung einer kontingenten LTE-Netzabdeckung in den Ballungsräumen müsse als zweiter Schritt die Erhöhung der Netzqualität in Angriff genommen werden. Die Tarife von O2 bieten zwar jetzt schon eine Maximalgeschwindigkeit von 50 Mbit/s an, sind von einer realen Umsetzung jedoch noch ein Stück entfernt.

Während Vodafone nicht mehr Breitband-Geschwindigkeit anbieten kann, ist die Deutsche Telekom bereits dabei, ihre Datenübertragungsrate auf 100 Mbit/s zu verdoppeln. Wie O2 sich mit seiner Strategie in Zukunft am Markt positionieren wird, ist momentan jedoch noch schwer einzuschätzen.

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de