O2 ermöglicht kostenlosen Zugang zum LTE-Netz

28.01.2015 | Sebastian

Ab Februar 2015 hat das lange warten auf LTE für Kunden des Mobilfunkunternehmen O2 ein Ende. Freuen können sich Neu- und Bestandskunden, doch was wird mit den Prepaid-Tarifen.

O2 LTE für alle

Wie Telefonica Deutschland am Montag in seiner Pressemitteilung bekannt gab, wird allen Neu- und Bestandskunden mit o2 Blue Tarif die kostenlose Nutzung des LTE-Netzes freigeschaltet. Einen Anstoß zu dieser Erneuerung brachte wohl die neu gestartete LTE-Initiative mit sich. Die aber erst am 3.Februar 2015 startet, bis dahin heißt es also abwarten.

Obwohl natürlich O2-Kunden längst auf das mobile und hochgerüstete UMTS-Netz von Telefonica zugreifen, bilden die zusätzlichen Netzkapazitäten im LTE-Netz eine deutliche Performance-Verbesserung.

Zugang zum LTE-Netz entlastet UMTS

Dadurch das bereits ein Großteil der Kunden auf dem Smartphone Musik hören oder sich über den Tablet-PC Filme anschauen, wurde das bisherige UMTS-Netz stark ausgelastet. Aber auch die ständige Erreichbarkeit sich zum Beispiel in sozialen Netzwerken austauschen oder seine E-Mails von unterwegs abzurufen führte häufig zu Netzüberlastungen.

Mit der Freischaltung ins LTE-Netz erreicht der Netzbetreiber, gleichzeitig einen positiven Nebeneffekt. Zum einen werden Inhalte im mobilen Internet dreimal schneller angezeigt, was sich auch anhand verringerter Reaktionszeiten erkennen lässt. Zum anderen werden Kunden mit LTE-fähigen Endgeräten zusätzlich das LTE-Netz nutzen und somit das bestehende UMTS-Netz entlasten.

O2 treibt natürlich den Netzausbau weiter voran, obwohl laut eigenen Aussagen in Großstädten eine Netzabdeckung von über 90 Prozent verfügbar ist. Unsicher, ob LTE an Ihrem Wohnort verfügbar ist? Dann nutzen Sie den Verfügbarkeitscheck von O2.

Das sollten O2-Bestandskunden wissen

Viele Bestandskunden werden sich angesichts der neusten Entwicklungen die Frage stellen: „Was tun,“ um als O2-Kunde in den Genuss von LTE zu kommen. Die Antwort ist ganz einfach: Nichts, denn ab dem 03.02.2015 werden alle O2 Blue Bestandskunden automatisch und kostenfrei für das LTE-Netz freigeschaltet. Um allerdings LTE zu nutzen benötigen Sie ein LTE-fähiges Smartphone und eine SIM-Karte die nicht älter als 10 Jahre ist.

Ausnahmen gibt es auch bei O2, so bleibt der O2 Select Tarif für Bestandskunden vorerst unverändert. Anders hingegen ist es bei einem Neuabschluss, hier wird der Tarif mit einer Bandbreite von 21,1 MBit/s ausgestattet. Ebenfalls von der LTE-Freischaltung ausgeschlossen sind die O2 Prepaid und die O2 Genion-Tartife (Businesstarife).

Mein Fazit:

Abschließend will ich an dieser Stelle nur an merken, dass die Freischaltung von LTE schon lange fällig war. Für die Kunden von O2 bleibt nur die Hoffnung das der Wechsel auf das LTE-Netz nur reibungsloser über die Bühne geht als der damalige Wechsel auf UMTS. Denn dort gab es immer wieder Beschwerden und enttäuschte Kunden die über einen kompletten Zusammenbruch des Netzes berichteten. Man kann also nur davon ausgehen, dass O2 dazu gelernt hat und dem Kunden ein stabileres und leistungsfähigeres Netz zur Verfügung steht.

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de