LTE: Wie gut ist die Netzabdeckung auf dem Land?

06.11.2012 | Ringo

Der Nachfolger des Mobilfunkstandards UMTS heißt LTE und verspricht nicht nur für Großstädte, sondern auch für weniger dicht besiedelte Regionen schnelles Internet. Doch wie sieht es wirklich mit Netzabdeckung auf dem Land aus?

LTE: Netzabdeckung auf dem Land

LTE: Netzabdeckung auf dem Land

Der alte Mobilfunkstandard UMTS hat ausgedient. Er kann den Bandbreitenbedarf nicht mehr decken. LTE hat dagegen den Vorteil, dass sich hier hohe Reichweiten von bis zu zehn Kilometern erzielen lassen. Theoretisch sind Internetgeschwindigkeiten von 100 Mbit/s und mehr möglich. Die hohe Reichweite ist natürlich für ländliche Gebiete ideal, von dem schnellen Internet profitieren dagegen eher die Großstadtbewohner.

Aufrüstung auf dem Land lohnt sich für Anbieter nicht

Internetanschlüsse, die auf Leitungen basieren (DSL oder Internet über Kabel), liefern nur geringe Übertragungsraten. In ländlichen Gebieten fehlen sie meist völlig. Der Hintergrund: Für viele Anbieter lohnt es sich nicht, hier aufzurüsten. LTE bietet eine günstige Alternative, da der Standard sehr reichweitenstark ist. Bei der Versteigerung der Frequenzen im Mai 2010 – die durch die Umstellung von dem analogen Antennenfernsehen auf DVB-T frei wurden – sicherten sich die Anbieter Telekom, Vodafone und O2 die begehrten Frequenzen. Dabei erhielten Sie jedoch die Auflage, erst Dörfer und Gemeinden – sogenannte weiße Flecken – zu erschließen, bevor sie LTE ausbauen.

Kaum Anbieterauswahl auf dem Land

Das Problem ist, dass nicht alle drei Anbieter gleichzeitig die „weißen Flecken“ mit schnellem Internet versorgen. Die Bundesnetzagentur stellte lediglich die Auflage, pro Bundesland 90 Prozent der Bevölkerung mit einer Internetgeschwindigkeit von mindestens 1 Mbit/s auszustatten. Die Interessenten auf dem Land können also in der Regel nicht zwischen mehreren Anbietern wählen.

» Hier die Telekom LTE Verfügbarkeit prüfen
» Hier die Vodafone LTE Verfügbarkeit prüfen
» Hier die O2 LTE Verfügbarkeit prüfen

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de