T-Mobile LTE Tarife

Vodafone LTE T-Mobile, einer der weiteren großen Anbieter von Mobilfunk aller Art, bietet ebenfalls eigene LTE-Tarife an. Dabei orientiert sich das Unternehmen zunächst jedoch nicht wie der Konkurrent Vodafone beispielsweise nach möglichst hohen Downloadraten. Stattdessen setzt T-Mobile auf das Motto Flächendeckung statt Geschwindigkeit. So bietet das Unternehmen derzeit zwar nur einen Tarif an. Der soll dafür allerdings fast überall verfügbar sein. Darunter fallen auch in die der Branche sogenannten „White Spots“. Das sind Flecken auf der Landkarte, die bislang noch nicht an das Breitbandinternet angeschlossen werden konnten. In den allermeisten Fällen sind dies ländliche Regionen oder abgelegene Dörfer, für welche es sich schlichtweg nicht lohnen würde, eigene DSL-Kupferkabel und DSLAMs aufzustellen. Da die Deutsche Telekom und somit auch T-Mobile wirtschaftlich orientierte Unternehmen sind, kann man ihnen dafür auch keine Vorwürfe machen. LTE soll nun immerhin versuchen, die Lücke für immer zu schließen.

Der einzige Tarif, der von der Deutschen Telekom in Zusammenhang mit LTE derzeit angeboten wird, hört auf den Namen Call and Surf Comfort via Funk. Er schlägt mit 39,95 Euro im Monat zu Buche und ist insbesondere denjenigen Regionen vorbehalten, die bislang nicht durch DSL an das Internet angeschlossen werden konnten. Die Vertragslaufzeit beträgt genauso wie bei der Konkurrenz 24 Monate; ein vorzeitiges Aussteigen ist nicht möglich. Die Datenübertragung geschieht mit bis zu 3 Mbit/s im Downstream und 500 kbit/s im Upstream. Die benötigte Hardware kommt von der Telekom selbst und hört auf den Namen Speedport LTE B390. Mit diesem Router können Sie jeden handelsüblichen PC an das Internet per LTE anschließen. Auch bei der Telekom gibt es eine Drosselung der Geschwindigkeit, um nach eigenen Aussagen die Qualität des Netzes nicht zu beeinträchtigen und für alle Teilnehmer eine maximale Down- und Uploadgeschwindigkeit zu garantieren. Sind drei Gigabyte Datenvolumen verbraucht, fällt Ihre maximale Downloadgeschwindigkeit daher auf 1 Mbit/s bzw. 384 kbit/s im Upload. Wenn Sie diese Grenze noch weiter überschreiten – nämlich auf über fünf Gigabyte –, fällt die Geschwindigkeit weiter auf 384 kbit/s bzw. 64 kbit/s (Download bzw. Upload), womit Sie in etwa zwischen ISDN- und UMTS-Geschwindigkeit angekommen wären. Sie sollten sich daher gut überlegen, wie viele Daten Sie tatsächlich über Ihre LTE-Verbindung herunterladen.

Alle T-Mobile LTE Tarife

Anbieter Tarif
(Telefon-Flatrate
ins dt. Festnetz)
Download
(Upload)
Drosselung ab Laufzeit Kosten
Monatlich
(Einmalig)
Call & Surf Comfort via
Funk (Standard/Analog)

(mit Telefon-Flatrate)
3,6 Mbit/s
(500 kbit/s)
3 GB 24 Monate 39,99 EUR
(59,95 EUR)
Call & Surf Comfort via
Funk (Universal/ISDN)

(mit Telefon-Flatrate)
3,6 Mbit/s
(500 kbit/s)
3 GB 24 Monate 43,99 EUR
(59,95 EUR)

Stand: 16.03.2011

Woher weiß ich, ob es LTE bei mir gibt?

Die Deutsche Telekom und T-Mobile bieten in diesem Zusammenhang eine Verfügbarkeitsprüfung an, durch welche Sie in wenigen Sekunden feststellen können, ob LTE bei Ihnen verfügbar ist oder nicht. Sie müssen dafür nur einige unpersönliche Informationen angeben – Postleitzahl, Hausnummer und ähnliches –, um einen Augenblick später erfahren zu können, ob LTE für Sie vielleicht eine Alternative darstellen könnte. Falls dies nicht der Fall ist, sollten Sie nicht zögern, es vielleicht einmal pro Woche neu zu versuchen. Auch ein Anruf beim Service der Deutschen Telekom kann nicht schaden, denn das LTE-Netz wird genauso wie bei den Mitbewerbern jeden Tag weiter ausgebaut und erweitert. Es kann daher durchaus sein, dass es schon fast stündlich Änderungen am Status gibt. Diese werden jedoch nicht immer gleich online zur Verfügung gestellt, weswegen ein Anruf beim meist freundlichen und kompetenten Service nicht schaden kann.

Ich habe Fragen – wo kann ich mich informieren?

Die Deutsche Telekom bietet auf Ihrer Seite unter ein umfangreiches FAQ an, wo die am häufigsten gestellten Fragen beantwortet werden. Der große Umfang dieser Sammlung sollte Ihnen dabei helfen, die meisten Unklarheiten recht schnell zu beseitigen – auch die interessante Frage, warum der Marktführer nur einen im Vergleich so kleinen Downstream anbietet, wird hier beantwortet. Einen kurzen Blick sollten Sie somit in jedem Fall riskieren, und auch der übersichtliche Aufbau hilft sehr bei der Navigation der Seite.

Fallen weitere Kosten an?

Falls es sich um einen neuen Telefonanschluss handelt, wird ein einmaliger Bereitstellungspreis von 59,95 Euro erhoben. Außerdem wird Ihnen der bereitgestellte Router berechnet. Den können Sie entweder direkt kaufen, was Sie 129,99 Euro kosten wird, oder ihn mieten. Bei der Miete müssen Sie mit 4,95 Euro monatlich rechnet, wobei nach 24 bzw. 48 Monaten ein Rabatt in Höhe von 20% bzw. 50% gewährt wird. Insofern lohnt es sich, langjähriger Kunde bei der Deutschen Telekom zu bleiben. Aktuell (Stand: 04.03.2011) läuft außerdem eine Sonderaktion, die dafür sorgt, dass Ihnen 30 Euro gutgeschrieben werden, wenn Sie bis zum Ende des Monats einen LTE-Anschluss bei der Deutschen Telekom ordern. Das Geld wird Ihnen jedoch nicht bar ausgezahlt, sondern auf einer der nächsten Telefonrechnungen verrechnet.

Fazit

Ein LTE-Tarif von der Deutschen Telekom kann genau das sein, wonach Sie suchen. Das hängt allerdings stark von Ihrem Standpunkt ab. Wenn es keine schnelleren oder ähnlichen Tarife in Ihrer Umgebung gibt, kann sich der Blick auf einen T-Mobile LTE-Tarif durchaus lohnen. Ansonsten gibt es unter Umständen lohnendere Datentarife, wobei dies natürlich stark von Ihren eigenen Nutzungsgewohnheiten abhängt. Durch die Tatsache, dass es nur einen einzigen Tarif gibt, sind Sie in Ihrer Auswahl natürlich etwas unflexibel. Da das Angebot jedoch sowieso exklusiv den Orten vorbehalten ist, die keinen Anschluss an das Breitbandinternet haben, dürfte dieser Punkt nicht allzu negativ ins Gewicht fallen. Wirklich nutzen können Sie LTE bei T-Mobile übrigens erst ab April 2011, denn erst dann sind die nötigen Tests abgeschlossen und die Tarife werden freigeschaltet.

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de