E-Plus LTE Tarife

Vodafone LTE Bei E-Plus verhält es sich ähnlich wie mit O2. Auch E-Plus, einer der großen vier Mobilfunkanbieter in Deutschland, hat noch keine eigenen Tarife veröffentlicht. Außerdem ist E-Plus als einziger Anbieter bisher nicht in der Lage, ein eigenes LTE-Netz anzubieten. Stattdessen will man sich als sogenannter Reseller existierender LTE-Netze positionieren. E-Plus will also die existierenden Netzwerke der Deutschen Telekom oder Vodafone mieten, um den Kunden so das LTE-Erlebnis zu bieten. Das Unternehmen schließt jedoch nicht aus, in Zukunft eigene LTE-Frequenzen zu erwerben und mit diesen ein Netz auszubauen. Bis es soweit es, werden jedoch noch einige Jahre vergehen, denn vom Aufbau eines Netzes über den Test der Hardware und Software bis hin zur Marktreite sind bei Vodafone und der Deutschen Telekom mindestens zwei Jahre vergangen. Bei E-Plus würde es also bis mindestens 2013, eher 2014 dauern, bis erste eigene LTE-Netze gebaut werden könnten.

Welche LTE-Tarife bietet E-Plus?

Doch E-Plus will sich schließlich sowieso auf das Anmieten bestehender LTE-Netze spezialisieren. Zeitgleich mit der Konkurrenz wird dies nicht mehr passieren, und auch die Webseite des Unternehmens hält sich bezüglich LTE bislang mehr als bedeckt. Ob und wann es einen E-Plus LTE-Tarif geben wird, ist daher momentan noch unklar. Es ist davon auszugehen, dass E-Plus nicht von Anfang an auf die allerschnellsten Tarife setzen wird. Dies wäre wirtschaftlich angesichts der massiven Konkurrenz unklug. Stattdessen wird man wohl einen ähnlichen Weg wie die Deutsche Telekom einschlagen und kleinere Tarife anbieten, die dafür auch bis in die entlegensten Dörfer verfügbar sind.

Kosten und Fazit

In der Vergangenheit mussten Kunden bei E-Plus für benötigte Hardware bei Abschluss eines Vertrags selten zusätzliche Kosten bezahlen. Es ist daher davon auszugehen, dass E-Plus an dieser Linie festhält. Eine recht sichere Prognose lässt sich immerhin bezüglich der Netzqualität treffen, denn durch das Anmieten der Kapazitäten von Vodafone oder der Deutschen Telekom wird das LTE-Netz wahrscheinlich auch allerhöchsten Ansprüchen gerecht werden. Diese Aussagen sind jedoch mit Vorsicht zu genießen, denn wie gesagt: Offiziell gibt es noch keine Stellungnahme seitens E-Plus. Alle „Fakten“ setzen sich aus Redewendungen wie „Möglicherweise…“, „Es könnte sein…“ und „Vielleicht werden wir…“ zusammen, so dass Sie hier nur eine Sache tun können: abwarten.

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de