LTE steht für 40 Prozent der Bundesbürger bereit

10.01.2013 | Ringo

Bundesweit können bereits rund 40 Prozent der Deutschen auf den neuen Mobilfunkstandard LTE zurückgreifen. Auch weiterhin schwankt die LTE-Verfügbarkeit von Bundesland zu Bundesland erheblich.

LTE Netzabdeckung Deutschland

Die Netzabdeckung liegt in den Großstädten mittlerweile in den meisten Fällen deutlich über der Marke von 50 Prozent. Fortschritte werden seit wenigen Monaten auch in der Bundeshauptstadt Berlin verzeichnet. Vodafone und die Deutsche Telekom haben sich für einen deutlichen Ausbau ihrer LTE-Netze in Berlin entschieden. Im gesamten Berliner Stadtgebiet liegt die Netzabdeckung des neuen Mobilfunkstandards bereits bei 53 Prozent. Dabei ist sie innerhalb von drei Monaten um insgesamt 13 Prozent gestiegen.

Berlin als LTE-Schlusslicht

Noch vor wenigen Monaten verfügte Berlin, Bezug nehmend auf Studienergebnisse, über die schlechteste LTE-Netzabdeckung aller Großstädte Deutschlands. Mitte August besaß Berlin demnach nur eine Abdeckung von
38 Prozent und war damit im Top-10-Ranking das Schlusslicht.

LTE-Ausbau geht voran

Trotz deutlicher Verbesserung haben viele deutsche Großstädte bei der LTE-Abdeckung noch viel Luft nach oben. Die Netzbetreiber versprechen jedoch einen deutlich besseren Ausbau. So soll nach Angaben der Deutschen Telekom Berlin bis zum Jahresende auf eine vollständige Abdeckung verweisen können. Das Feld der deutschen Großstädte wird auch weiterhin von Frankfurt am Main und Düsseldorf angeführt. München konnte in den letzten Monaten noch deutlich aufholen. In den drei genannten Städten, sowie in Hannover lag die Abdeckung schon im August und September bei 78 bis 89 Prozent. Deutliche Lücken weist das LTE-Netz dagegen weiterhin in Hamburg und Stuttgart auf. In Stuttgart beläuft sich die Abdeckung ähnlich wie in Berlin nur auf 50 Prozent. In Hamburg liegt sie immerhin bei 65 Prozent.

LTE-Netzabdeckung der Großstädte

  • Frankfurt am Main (89 %)
  • Düsseldorf (85 %)
  • München (78 %)
  • Hannover (78 %)
  • Hamburg (65 %)
  • Berlin (54 %)
  • Stuttgart (51 %)

Mein Fazit:

Zurückblickend auf das vergangene Jahr 2012, konnten somit rund ein Fünftel aller Bundesbürger den neuen Mobilfunkstandard nutzen. Trotz dieser raschen Entwicklung dürfen sich die Netzbetreiber nicht ausruhen, sondern müssen den Netzausbau weiter voran treiben.

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de