LTE mit 300 MBit/s – Telekom schraubt Bandbreite nach oben

19.11.2014 | Sebastian

Seit Montag bietet die Telekom eine LTE-Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit pro Sekunde an. Wer vom neuen Geschwindigkeitsrausch profitieren wird, können Sie hier nachlesen.

LTE-Bandbreite

Die Telekom sorgt mal wieder für positive Nachrichten, denn seit Montag dieser Woche profitieren Kunden von LTE-Geschwindigkeiten mit bis zu 300 MBit pro Sekunde. Möglich macht die Verdoppelung der Bandbreite der Einsatz der sogenannten Frequenzbündelung.

Denn bisher lag die maximale Obergrenze für das LTE-Netz der Telekom bei 150 MBit/s. Natürlich steht die Aufstockung der Bandbreite nicht bei jedem Tarif und auch nicht an jedem Ort zur Verfügung. Im Vorteil sind hier natürlich wieder die städtischen Ballungsgebiete.

Frequenzbündelung dennoch keine Alternative

Selbst wenn man angesichts der hohen Bandbreite für die Technologie der Frequenzbündelung ausspricht. Wird es nach eigener Aussage der Telekom keine Alternative zum steigenden Datenvolumen sein. Denn bei der Frequenzbündelung werden einem Nutzer gleich mehrere Frequenzblöcke (1800 MHz und 2600 MHz) zugewiesen. Hier gilt: „Je höher die Anzahl der Frequenzblöcke, desto höher die mögliche Datenrate.“

Da sich aber Mobilfunkanbieter unter anderem das gesamte Frequenz-Spektrum mit Behörden, Rundfunkanstalten teilen müssen werden die Frequenzen über kurz oder lang schlichtweg überlastet. Aus diesem Grund setzt die Telekom aber nicht nur auf die Erweiterung des Mobilfunk-Netzes sondern bringt zusätzlich die Mehrantennentechnik zum Einsatz. Dass bedeutet zum Beispiel, dass ein Gerät sowohl über zwei Sende- also auch zwei Empfangsantennen verfügt.

Bei einem Feldversuch im Februar diesen Jahres kam sogar erstmals eine Übertragungsgeschwindigkeit von 580 MBit/s zustande. Hier für wurde eine MIMO (4×4) eingesetzt.

Hardware allein reicht nicht aus

Wenn Sie die neuen Geschwindigkeiten nutzen möchten benötigen Sie aber nicht nur ein LTE-fähiges Mobilfunkgerät nach Kategorie 6. Sondern auch den passenden Mobilfunktarif beziehungsweise die entsprechende Zusatzoption. Für folgende Tarife wurde die Übertragungsgeschwindigkeit erhöht:

  • MagentaMobil L Plus (auch Premium)
  • Complete Premium
  • Data Comfort L (auch S und M mit Speed-Option)
  • CombiCard Data Comfort L
  • Data Comfort Free
  • CombiCard Mobile Data L und XL (MoFu und FN)
  • Mobile Data L und XL
  • Speed Option LTE Max in Magenta Mobil S, M und L
  • MagentaEINS Paket

Hierbei ist es egal ob Sie sich für einen Smartphonetarif (Magenta Mobil L Plus) oder Datentarif (z.B. Data Comfort L) entscheiden. Wichtig ist nur ob der Tarif bereits die Speed-Option inkludiert hat oder Sie die Option hinzu buchen müssen. In beiden Fällen erhalten Sie ein Bandbreite mit bis zu 300 MBit/s. Wer neugierig geworden ist kann auf der Netzausbaukarte nachsehen ob das Wunschgebiet bereits von der Frequenzbündelung profitiert.

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de