LTE-Bandbreite: CeBIT 2014 wird zur Leistungsschau

04.02.2014 | Sebastian

Die weltweit größte Messe für Informationstechnik steht in den Startlöchern und in der Gerüchteküche der Hersteller brodelt es gewaltig. Hier lesen Sie mehr.

 LANCOM 1781A-4G VPN-Router

Auch wenn es immer noch mehr als 30 Tage bis zur Eröffnung der CeBIT 2014 (10. bis 14. März in Hannover) sind, ist das diesjährige Motto der weltweit größten Messe für Informationstechnik klar. Denn in diesem Jahr geht es nicht nur nach wie vor um den Markttrend: „Big Data“ sondern um die Datability. Gemeint ist damit die Fähigkeit große Datenmengen mit hoher Geschwindigkeit verantwortungsvoll zu nutzen.

LANCOM vorne dabei

Der Aussteller LANCOM ist auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie und gibt schon vorab einen kleinen Einblick auf die möglichen Entwicklungen. Mit Spannung wird daher nicht nur der Gigabit WLAN Access Point sondern auch der VPN Router LANCOM 1781VA-4G erwartet. Dieser neue Router setzt nämlich neben ADSL und VDSL auch auf die Integration des Mobilfunkstandard LTE. Selbst die kostenlose Nutzung des DSL-Vectoring, soll über ein entsprechendes Update möglich sein.

Bandbreite wird verbessert

Einen Zuwachs der Bandbreite verspricht man sich durch die neue WLAN-Optimierung, dem sogenannten ARC was für Active Radio Control steht. Diese neue Funktion greift dabei auf eine Vielzahl von Funkfeldoptimierungen zurück. Jedoch liegt das Hauptaugenmerk auf dem neuen Gigabit-WLAN auf Basis von IEEE 802.11ac WLAN, was wohl erst mal nur in Unternehmensnetzwerke zum Einsatz kommen wird.

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de