LTE-Ausbau in Essen – Vodafone gibt den Startschuss

05.04.2013 | Ringo

Vodafone wird ab sofort den LTE-Ausbau der Stadt Essen schneller vorantreiben. Das gab das Unternehmen kürzlich in einer Pressemitteilung bekannt. Bisher sind 30 Prozent des Stadtgebiets abgedeckt.

Essen LTE-Ausbau

Essen ist bereits zu großen Teilen durch die Telekom mit dem Turbo-Netz LTE versorgt. Neben Vodafone plant nun auch O2 einen Schnellstart im Netzausbau für größere Städte. Vodafone hat bereits jeden vierten Haushalt der Stadt erschlossen. Als Nächstes werden die nördlichen Stadtteile erschlossen, jenseits der A 40. Vollkommen abgedeckt sind die folgenden Stadtteile:
 

LTE in Essen bereits verfügbar

Stadtteile
SüdviertelRüttenscheidBergerhausen
BredeneyFrillendorfFrintrop
FreisenbruchFischlakenHüttrop
HolsterhausenSteeleKettwig
SchönebeckWerdenFulerum

Es gibt jedoch noch keine Bestätigung, wann die LTE-Abdeckung das komplette Stadtgebiet umfasst. Der Ausbau soll nach und nach erfolgen und bis 2015 im gesamten Bundesgebiet abgeschlossen sein, so Vodafone.

Unterschiedliche Pakete buchbar

Neue Masten sollen nicht aufgestellt werden. Vodafone bedient sich der bereits existierenden Infrastruktur und rüstet ältere Mobilfunkmasten auf den neuen Standard um. Für die Datennutzung bietet Vodafone verschiedene Pakete im Monat an, die eine Grundgebühr zwischen 20 und 70 Euro aufweisen. Wer mit seinem Smartphone im LTE-Netz eingeloggt sein möchte, benötigt die Unterstützung für die LTE-Frequenz 800 MHz. Das iPhone 5 beispielsweise ist nicht für diese Frequenz vorgesehen.

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de