EU-Kommission fordert Aufstockung der LTE Frequenzbänder

13.11.2012 | Ringo

Im Rahmen der Digitalen Agenda fordert die Europäische Kommission die EU-Länder dazu auf, zusätzliche Frequenzbänder im Bereich von 2 GHz freizugeben. Das Spektrum soll für das mobile Breitbandnetz LTE genutzt werden.

LTE Frequenzen

Den Mobilfunknutzern könnten dann rund 1.000 MHz zur Verfügung stehen. Gegenüber den USA wäre der Frequenzbereich doppelt so hoch. Mit der Aufstockung des 2-GHz-Frequenzbandes um 120 zusätzlich MHz soll der Prozess der EU-weiten Versorgung mit Zugängen zum schnellen Breitband vorangetrieben werden. Die Digitale Agenda sieht vor, dass bis spätestens 2020 Verbindungen von bis zu 30 MBit pro Sekunde flächendeckend verfügbar sein sollen. Die Frequenzen sollen bis zum 30. Juni 2014 von den Mitgliedsstaaten der EU freigemacht werden.

Wie wirkt sich die Entscheidung auf das deutsche Netz aus?

Der Beschluss der EU-Kommission hat auf das deutsche Netz wenig bis kaum Auswirkungen. Hier wird das 2-GHz-Frequenzband bereits zu einem großen Teil für Mobilfunkverbindungen genutzt. Allerdings können wir uns auf erfreuliche Neuerungen einstellen. Der Mobilfunkanbieter E-Plus hat die Flexibilisierung bestehender Frequenznutzungsrechte beantragt. Der Betreiber könnte damit die 900-MHz Frequenzen auch für LTE verwenden. Das Nachsehen haben dann aber die GSM-Nutzer von E-Plus, da sich damit die Netzversorgung verschlechtert.

Meine Meinung

Auf der eine Seite ist die Forderung der EU-Kommission ein Schritt in die Zukunft da es sicher weiter steigende Nutzerzahlen beim mobilen Internet geben wird. Anderseits und das geht in Richtung des Mobilfunkanbieters E-Plus müssen die Kunden schon seit geraumer Zeit einige Abstriche bei der Netzversorgung machen. Denn nach wie vor gibt es Probleme mit dem teilweise noch nicht ausreichend vorhandenem UMTS-Netz von E-Plus. Wie lange sollen sich das die Kunden noch gefallen lassen?

Lust auf mehr Speed? Einfach LTE als DSL-Ersatz nutzen!
» Hier LTE Tarife für zu Hause vergleichen
Unterwegs den vollen LTE Speed über Smartphone, Tablet oder Surfstick nutzen?
» Hier mobile LTE Tarife vergleichen

Ringo von LTE-Tarife.com Sollten Sie Fragen zu LTE und den vielen LTE Tarifen haben: Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Mail! Ich beschäftige mich bereits seit 2008 mit diesem Thema und kann Ihnen sicher weiterhelfen.

» Telefon: 03394-401949
» Mail: ringod@web.de